Das Beste aus Zell an der Moselschleife mit den Veranstaltungsterminen 2017 und 2018

Einzelhandelskonzept

Einzelhandelskonzept für die Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

Der Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) hat in seiner Sitzung am 16.12.2015 das Einzelhandelskonzept für die Verbandsgemeinde Zell (Mosel) beschlossen.

Das Einzelhandelskonzept stellt ein bauplanungsrechtliches Steuerungsinstrument dar, welches Aufschlüsse zur Steuerung von Einzelhandelsentwicklungen und die Festlegung von zentralen Versorgungsbereichen beinhaltet.

Es enthält Ansiedlungsleitsätze, die die übergeordneten Entwicklungsziele der zukünftigen Einzelhandelsentwicklung konkretisieren und dient damit auch der Steuerung der städtebaulich bestmöglichen Einzelhandelsentwicklung.

Die Leitsätze enthalten Regelungen zu einem ausgewogenen Verhältnis der Zentren-Stärkung und der Nahversorgung.

Sie differenzieren Einzelhandelsbetriebe nach

  • Innenstadtrelevanten,
  • Innenstadt- und nahversorgungsrelevanten,
  • nicht innenstadtrelevanten Sortimenten;
  • Städtebaulichen Lagen und Standorttypen;
  • Verkaufsflächenumfang sowie
  • Haupt- und Randsortimenten.

Das Einzelhandelskonzept für die Verbandsgemeinde Zell (Mosel) kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel), 56856 Zell (Mosel), Corray 3 (Sparkassengebäude, 1. Etage), Zimmer 7, während der allgemeinen Dienststunden (montags bis donnerstags von 08.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr, freitags durchgehend von 08.00 bis 13.00 Uhr) eingesehen werden.

56856 Zell (Mosel), 17.12.2015
Verbandsgemeindeverwaltung Zell (Mosel)
Karl Heinz Simon, Bürgermeister 

Aus dem Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Zell (Mosel)